"Allgemeine Geschäftsbedingungen"

1.Geltungsbereich

Weckerle  handelt mit Produkten rund ums Fahrzeug. Die Produkte werden im Weckerle  Einkaufsladen, per Telefon, per Fax, per Mail, per Post oder über die Aussendienstmitarbeitenden vertrieben. Ausserdem betreibt Weckerle unter der Webadresse www.autoprodukte.ch einen Online-Shop für Privatkunden.

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für sämtliche Dienstleistungen und Produkte von Weckerle. Vertragspartner sind Sie als natürliche oder juristische Person. Die aktuelle und verbindliche Version der AGB ist unter www.weckerleag.ch oder www.autoprodukte.ch publiziert.

 

2. Sortiment und Preise

Das Sortiment wird ständig angepasst und erweitert. Ein Auszug aus dem aktuellen Sortiment mit den heute geltenden Preisen finden Sie auf dem Online-Shop www.autoprodukte.ch für Privatkunden. Ebenfalls finden Sie ein Teilsortiment im Weckerle Einkaufsladen mit den heute geltenden Preisen. Weitere Produkte und Preise finden Sie auf der Weckerle Homepage oder erhalten Sie auf Anfrage. Vorbehalten bleiben spezielle Aktionen und individuelle Vereinbarungen.

Weckerle behält sich die jederzeitige Anpassung der Preise ausdrücklich vor. Die Preise verstehen sich brutto zuzüglich Mehrwertsteuer, Trans­portkosten, Nachnahmespesen, Expresszuschläge, Entsorgungskosten und andere Gebühren, welche gesondert verrechnet werden.

Weckerle behält sich das Recht vor ihre Produkte im E-Shop zu abweichenden Preisen gegenüber der regulären Bruttopreisliste für Privatkunden anzubieten.

 

3. Bestellung und Vertragsabschluss

Die Bestellung ist für den Kunden verbindlich sobald der Kunde über den Online-Shop, per Telefon, per Fax, per Mail, per Post, per Aussendienstmitarbeitenden oder im Einkaufsladen seine Bestellung aufgibt. Weckerle nimmt die Bestellung an, indem sie Ihnen entweder eine Auftragsbestätigung übermittelt oder die bestellte Ware liefert. Erst mit Erhalt der Auftragsbestätigung oder mit Versand der Ware ist der Vertrag rechtsverbindlich geschlossen. Weckerle behält sich vor, die Bestellungen in Teillieferungen aufzuteilen und nur insoweit auszuführen, als am Waren­lager tatsächlich verfügbare Ware vorhanden ist.

Nachträgliche Änderungen und Stornierungen durch den Kunden sind im Sinne einer Kulanz durch Weckerle möglich, liegen aber im Ermessen von Weckerle und können mit Umtriebskosten verbunden sein (Umtriebsentschädigung von 10% des Auftragswerts oder mindestens CHF 25.00).

 

4. Zahlungsbedingungen

Für Bestellungen resp. Einkäufe per Telefon, per Fax, per Post, per Mail, per Aussendienstmitarbeitenden oder im Einkaufsladen erfolgt die Lieferung gegen Barzahlung bei Privatkunden oder auf Rechnung bei gewerblichen Kunden, sofern die Rechnungslieferung durch die Weckerle frei gegeben wurde. Die Rechnung ist in der Regel innert 20 Tagen zu begleichen. Weckerle behält sich vor, Lieferungen und/oder Serviceleistungen per Nachnahme oder Vorauszahlung anzubieten. Bei Online-Bestellungen unter shop.weckerleag.ch und www.autoprodukte.ch haben Sie die Möglichkeit der Kreditkartenzahlung. Bei gewerblichen Kunden mit Berechtigung für die Zahlung ohne Kreditkarte gilt Folgendes: Mit der Lieferung erhalten Sie eine Rechnung mit Einzahlungsschein. Bitte benützen Sie den angehefteten Einzahlungsschein zur Bezahlung innerhalb der auf der Rechnung angegebenen Zahlungsfrist. Bei Grossaufträgen von Neukunden behalten wir uns vor, die Lieferung per Nachnahme zu versenden oder nur einen Teilauftrag zu bearbeiten. In diesem Fall werden wir Sie vor Auftragsbearbeitung entsprechend informieren. Wir behalten uns vor, Mahngebühren von CHF 25.00 pro Mahnung sowie weitere Inkassobemühungen nach Aufwand zu verrechnen.

 

5. Lieferung

Die Lieferung erfolgt direkt an die von Ihnen bekannt gegebene Lieferadresse und Kontakt­person. Die Lieferung der Ware erfolgt auf Ihre Kosten und Gefahr, und zwar auch dann, wenn Teillieferungen erfolgen. Weckerle kann Lieferungen verweigern, wenn gegenüber Ihnen fällige, offene Forderungen bestehen. Die Lieferungen erfolgen an Werktagen, in der Regel innerhalb von 24 Stunden. Weckerle übernimmt keine Haftung für einen bestimmten Lieferzeitpunkt.

Im Falle einer Lieferunmöglichkeit seitens Weckerle steht Ihnen frühestens vier Wochen nach dem vereinbarten Liefertermin das Rücktrittsrecht zu.

 

6. Gewährleistung und Haftung

Weckerle gewährleistet, dass alle Produkte und Dienstleistungen zum Zeitpunkt der Lieferung den vertraglichen Spezifikationen (falls vorhanden) und den branchenüblichen Standards entspre­chen bzw. sorgfältig ausgeführt werden.

Zugesicherte Eigenschaften sind nur diejenigen, die Weckerle  in einer von Ihnen verlangten Auftragsbestätigung ausdrücklich als solche bezeichnet sind.

Produktbilder in Verkaufsunterlagen und auf dem Online-Shop der Weckerle können vom Original abweichen.

Der Kunde hat das Produkt, bzw. die Dienstleistung umgehend nach Erhalt zu prüfen. Offene Mängel sind umgehend nach der Prüfung zu rügen. Allfällige verdeckte Mängel müssen Weckerle  innerhalb von 8 Tagen seit Entdeckung des Mangels gemeldet werden. Mängelrügen haben schriftlich und mit Angabe der Kunden-und Bestellnummer zu erfolgen.

Für Mängel, welche später als 6 Monate nach der Auslieferung auftreten, schliesst Weckerle jede Gewährleistungs- und Haftpflichtansprüche aus.

Die Gewährleistung von Weckerle beschränkt sich auf den Ersatz der mangelhafteten Ware. Weitergehende Ansprüche, namentlich die Aus- und Einbaukosten der ersetzten bzw. der zu ersetzenden Teile und die sich aus der Verwendung der mangelhaften Teile ergebenden Folge­schäden sowie sämtliche weitergehenden Schadenersatzansprüche irgendwelcher Art werden ausdrücklich wegbedungen.

Weckerle übernimmt keine Gewähr für von ihr nicht verschuldete Mängel, insbesondere nicht für Mängel, die auf fehlerhaften Einbau durch Sie oder einen von Ihnen beauftragten Dritten, Bedienungsfehler, Eingriff oder Modifikation der Produkte durch Sie oder einen hierzu nicht berechtigten Dritten sowie auf äussere Einwirkung auf die Produkte zurückzuführen sind.

Für Ansprüche von Ihnen wegen mangelhafter Beratung, Erbringung von Dienstleistungen und dergleichen oder wegen Verletzung irgendwelcher Nebenpflichten haftet Weckerle nur bei Vor­satz oder grober Fahrlässigkeit, welche Sie zu beweisen haben. Weitergehende Ansprüche von Ihnen werden ausdrücklich ausgeschlossen.

Sämtliche technischen Daten, auch die bezüglich der Verknüpfung von einzelnen Produkten untereinander und/oder mit entsprechenden Fahrzeugen werden aufgrund von regelmässig un­verbindlichen Werksangaben der Fahrzeughersteller und/oder vom Zulieferanten der Weckerle zu­sammengestellt. Um die Richtigkeit dieser umfangreichen Angaben zu gewährleisten, wird grosse Sorgfalt ausgeübt. Weckerle übernimmt jedoch keine Garantie dafür, dass die technischen Daten richtig sind und diese von Ihnen verwendeten Daten für den von ihm vorgesehenen Zweck tauglich sind. Für allfällige Irrtümer aus der Verwendung der Daten und sich daraus er­gebende Folgeschäden übernimmt Weckerle ausdrücklich keine Haftung.

Weckerle haftet für eventuelle Produktions-Mängel nur insoweit, als sie nach zwingendem schweizerischem Recht der Produkthaftpflicht untersteht. Weitergehende Verpflichtungen werden ausdrücklich ausgeschlossen.

 

7. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung bleiben die gelieferten Produkte Eigentum von Weckerle.

 

8. Rückgabe- und / oder Stornierungsbedingungen

  1. Retouren und Umtausch sind nur mit vorgängigem Einverständnis der Weckerle sowie unter den nachstehenden Voraussetzungen zulässig.
  2. Legen Sie Ihrer Retourenlieferung eine Rechnungskopie, sowie einen Lieferschein bei.
  3. Die Ware muss originalverpackt, unverklebt (ohne Preisetiketten) und unbeschädigt, d.h. in wiederverkaufsfähigem Zustand, sein.
  4. Die Retouren müssen frankiert an uns versendet werden. Die Rücksendung erfolgt auf Gefahr des Kunden.
  5. Beanstandungen müssen innerhalb von 8 Tagen erfolgen.
  6. Speziell für Sie bestellte Artikel werden nicht zurückgenommen.
  7. Lackierte bzw. schon montierte Teile können nicht zurückgenommen werden.
  8. Spurverbreiterungen und deren Befestigungsmaterial werden generell nicht zurückgenommen.
  9. Ein Umtausch der Ware muss innert 10 Tagen erfolgen.
  10. Elektronische Teile können nicht umgetauscht werden.
  11. Gutschriften werden in Form einer Warengutschrift bei Geschäftskunden erstellt. Bei Privatkunden erfolgt nach Absprache eine Rückzahlung oder ebenfalls eine Warengutschrift.

 

9. Vertraulichkeit der Daten

Wir erheben und bearbeiten Daten mit automatischen Datenverarbeitungsanlagen unter Beachtung des jeweils geltenden schweizerischen Datenschutzgesetzes. Ihre Daten werden ausschliesslich zur einwandfreien Abwicklung Ihres Auftrags sowie zur Verbesserung unseres Produktangebots und unserer Dienstleistungen verwendet. Weckerle wird Ihre Daten vertraulich behandeln und nicht an Dritte weitergeben, es sei denn, dass es durch die betrieblichen Bedingungen geboten sei, die Daten durch Dritte im In- oder Ausland bearbeiten zu lassen, wobei diese vertraglich zur vertraulichen Behandlung der Daten verpflichtet werden.

Sie sind damit einverstanden, dass Ihre Daten von der Weckerle zu Marketing- und Vertriebszwecken verwendet wer­den dürfen.

 

10.  Salvatorische Klausel

Sollten Teile oder einzelne Bestimmungen der AGB dem aktuell gültigen Recht in irgendeiner Form nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen, bleiben die restlichen Bestimmungen dieser AGB hiervon unberührt. Die nichtige Bestimmung wird durch eine dem wirtschaftlichen Zweck der Bestimmung nahe kommende Regelung ersetzt.

 

11.  Anwendbares Recht, Gerichtsstand

Gerichtsstand für alle Streitigkeiten mit Weckerle ist, unter Vorbehalt abweichender zwingender Gerichtsstände des Bundesrechts, Arlesheim. Dieser Vertrag untersteht dem Schweizer Recht unter Ausschluss des internationalen Privatrechts.

Weckerle AG

Gewerbestrasse 2
CH-4123 Allschwil

Telefon +41 61 305 95 55
Telefax +41 61 305 95 50

mail@weckerleag.ch